Direktvermarktung - in Kürze verfügbar

SonneNext bietet dir zwei maßgeschneiderte Möglichkeiten zur Direktvermarktung deines Stroms aus erneuerbaren Energien. Du kannst zwischen dem „SNXT Direkt EEG“ für die Direktvermarktung im Rahmen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) und dem „SNXT Direkt EPX“ für die sonstige Direktvermarktung wählen. Jede dieser Optionen hat ihre eigenen Vorteile und Besonderheiten, die auf deine individuellen Bedürfnisse als Produzent erneuerbarer Energie zugeschnitten sind.

Die Voraussetzungen

Den Tarif kannst du für deinen Haushaltsanschluss mit intelligentem Messsystem (iMSys) abschließen. Dahinter können sich flexible Verbraucher wie Wärmepumpe, Wallbox und Batterie befinden. Der gesamte Verbrauch wird über einen Zähler gemessen. Auch die Einspeisung aus einer PV-Anlage kann über den Zähler gemessen werden.

Sollte der Verbrauch deiner Wärmepumpe oder deiner Wallbox über einen separaten Zähler gemessen werden, kannst du für diese Zähler aktuell keinen Vertrag abschließen.

Hinweis: Die Tarife zur Direktvermarktung von SonneNext sind ab Mitte April 2024 verfügbar.

SNXT Direkt EEG

Wenn du dich für den Tarif „SNXT Direkt EEG“ entscheidest, wählst du die Direktvermarktung deines Stroms unter den Bedingungen des EEG. Eine wichtige Entscheidung dabei betrifft die Nutzung deiner Batteriespeichersysteme: Du musst festlegen, ob du die Batterie zum Laden aus dem Netz oder zum Entladen ins Netz nutzen möchtest. Diese Entscheidung beeinflusst direkt, wie effizient du deinen selbst erzeugten Strom nutzen und vermarkten kannst.

Vorteile von SNXT Direkt EEG:

  • Marktpreisorientierte Vergütung: Du profitierst von einer Vergütung, die sich nach den aktuellen Marktpreisen richtet, was bei hohen Strompreisen zu besseren Einnahmen führen kann.
  • Flexibilität: Du hast die Möglichkeit, auf Marktsignale zu reagieren und deine Stromerzeugung sowie den -verbrauch optimal anzupassen.
  • Beitrag zur Netzstabilität: Durch die intelligente Steuerung deiner Einspeisung kannst du aktiv zur Stabilität des Stromnetzes beitragen.

SNXT Direkt EPX

Der Tarif „SNXT Direkt EPX“ bietet dir die Freiheit der sonstigen Direktvermarktung. Hier kannst du sowohl vom Laden der Batterie aus dem Netz als auch vom Entladen ins Netz profitieren, ohne durch die spezifischen Anforderungen des EEG eingeschränkt zu sein. Diese Option ermöglicht maximale Flexibilität bei der Steuerung deines Stromverbrauchs und der Optimierung Deiner Einnahmen.

Vorteile von SNXT Direkt EPX:
  • Maximale Flexibilität: Weniger regulatorische Einschränkungen im Vergleich zur EEG-Direktvermarktung, vor allem bei der Nutzung von Speichersystemen.
  • Optimierung des Eigenverbrauchs: Du kannst deinen Eigenverbrauch durch intelligente Steuerung maximieren und so Stromkosten sparen.
  • Zusätzliche Einnahmen: Direkter Zugang zum Strommarkt ermöglicht es dir, überschüssigen Strom zu verkaufen und zusätzliche Einnahmen zu generieren.

Wenn du dich für „SNXT Direkt EEG“ entscheidest, profitierst du von einer Reihe von Vorteilen, die speziell auf die Förderung erneuerbarer Energien abzielen:

  • Gesicherte Vergütung über die Marktpreisorientierung hinaus, die eine Basisabsicherung deiner Einnahmen bietet.
  • Förderung der erneuerbaren Energien: Priorisierte Einspeisung deines erzeugten Stroms ins Netz.
  • Netzdienliche Integration: Anreize für die Bereitstellung von Regelenergie und die Unterstützung der Netzstabilität.
  • Steuerliche Vorteile: Potenzielle steuerliche Erleichterungen und Befreiungen im Rahmen des EEG.

Die Wahl zwischen „SNXT Direkt EEG“ und „SNXT Direkt EPX“ hängt von deinen spezifischen Bedürfnissen und Zielen ab. Während „SNXT Direkt EEG“ feste Rahmenbedingungen und spezifische Förderungen bietet, ermöglicht „SNXT Direkt EPX“ eine größere Flexibilität im Umgang mit deiner Stromerzeugung und -speicherung, ohne die Vorteile des EEG in Anspruch zu nehmen.